Living

Du wohnst in einer WG mit anderen Visionauten entweder in Krefeld oder in Aachen. So habt ihr beste Voraussetzungen, um euer gemeinsames Leben zu gestalten.

Als christliche Gemeinschaft für ein Jahr suchst du mit den anderen nach zeitgemäßen Ausdrucksformen für das, was du glaubst, und kannst dabei ausprobieren, was dein Glaube für dein Leben bedeutet.

Zusammen mit den anderen organisierst du Dein WG-Leben selbst und entscheidest, was dabei wichtig ist. Dazu bekommst du von uns Unterstützung durch regelmäßige WG-Abende mit Platz für deine Themen.

Grundriss einer Wohnung in Aachen

Wir haben drei wunderschöne Wohnungen. In Aachen liegt die eine sehr zentral, die zweite befindet sich im Stadtteil Haaren mit Bushaltestelle direkt vor der Tür. Die Krefelder Wohnung liegt im Stadtteil Kempener Feld, ruhig, im Grünen, am Rande der Innenstadt mit guter Busanbindung (aber auch ein Fahrrad kommt hier sinnvoll zum Einsatz). So können immer drei bis vier Visionauten zusammen in einer WG leben. Eine tolle Gelegenheit, endlich auf eigenen Beinen zu stehen.

Natürlich hat jeder und jede ein eigenes Zimmer, in dem als Grundausstattung Bett, Schreibtisch, Schreibtischstuhl und Kleiderschrank von uns gestellt werden. Das Bad und die mit allem Notwendigen ausgestattete Küche teilt ihr euch. Außerdem gibt es ein gemeinsames Wohnzimmer. Im Keller steht eine Waschmaschine für euch bereit.

Einmal pro Woche gibt es einen WG-Treffen, bei dem es entweder um euer Zusammenleben, euren Glauben oder einfach gemeinsame Unternehmungen gehen kann. Das Programm bestimmt ihr selbst.

Deine WG soll nicht nur eine Zweckgemeinschaft sein. Ihr teilt ein Stück Leben miteinander, könnt ausprobieren, wie es ist, nicht mehr Zuhause zu wohnen und überlegen, was der christliche Glaube für euer Zusammenleben bedeuten kann.

Kurzinfos zur WG

  • Dein Zimmer hat ein Bett, einen Kleiderschrank, einen Schreibtisch
  • Ihr teilt euch ein Bad
  • Das Wohnzimmer hat Platz zum Essen und Abschalten
  • Für Töpfe, Teller und Co. ist gesorgt
  • Eine Waschmaschine steht im Keller

Gehalt und Kosten

  • Du bekommst jeden Monat im Freiwilligendienst: ca. 360,- € (zusätzlich bekommen deine Eltern weiterhin das Kindergeld für dich)
  • Du zahlst monatlich für die Wohnung inkl. Nebenkosten, Heizung und Internet: 250,- €
  • Du zahlst einmalig für den Trip und die Fahrten: 400,- €
  • Du zahlst einmalig als Kaution für die Wohnungsnutzung 200,- €, die du zurück erhältst, wenn  die Wohnung ordnungsgemäß zurück übergeben wurde.

Sind die Kosten für dich ein Problem, du möchtest aber gerne bei den Visionauten dabei sein, dann sprich uns an. Wir finden eine Lösung!